Schiff Ahoi

Von Norbert Lohkamp | 18. Mai 2013

Am 18.05 2013 machten sich 26 Personen des Ortsvereins Isselburg-Bocholt auf den Weg nach Mülheim.
Am Wasserbahnhof angekommen gingen wir mit den anderen Ortsvereinen des Bezirkes auf ein Schiff der weißen Flotte. Dieses war der Anfang der

  1. Bezirkstagung. Fast 70 Personen erlebten die Ruhr pur. Von 11:00 bis 17:00 Uhr sahen wir nach mehreren Schleusungen die Regattastecke, Villa Hügel und den Motorradtreff ,,Haus Scheppen”. Bei Kaffee und Kuchen ließen es sich alle gut gehen. Der Bezirksvorsitzende Markus Visser bedankte sich bei Josef Lindemann und das weitere Organisationsteam für die Planung und Ausrichtung der Veranstaltung. Zudem wurde der Ortsverein Duisburg für sein 100jähriges Bestehen geehrt. Die Männer bekamen vom Bezirksvorsitzenden einen Gießer und den Frauen wurde eine Blume überreicht.

Nach sechsstündiger Bootsfahrt ging die ganze Truppe von Bord. Ein fünfminütiger Fußmarsch führte uns zum Hotel ,,Handelshof ”. Hier bekamen alle Teilnehmer ein köstliches Abendessen in Form eines Buffets angeboten.

Erstmalig wurde kein Fachvortrag oder eine Betriebsbesichtigung abgehalten. Dafür kamen die Gespräche untereinander nicht zu kurz. Die Ortsvereine tauschten sich untereinander ausführlich aus. Alle Anwesende waren sich einig, dass es eine gute Veranstaltung war.

Zum Schluss der Tagung gab Markus Visser noch bekannt, dass die nächste Bezirkstagung in vier Jahren vom Ortsverein Isselburg – Bocholt ausgerichtet wird.

Dann auch wieder mit Gießereibesichtigung, Damenprogramm und Fachvorträgen. Er verabschiedete sich von den Anwesenden, wünschte allen einen guten nach Hause Weg und um 21:00 Uhr traten alle die Heimreise an.

Glück Auf,
Norbert Lohkamp