Bezirkstagung 2003

Von Unbekannt | 10. Mai 2003

An der Bezirkstagung, die am 10.05.2003 im Bürgerhaus in Dülken stattfand und von den Kollegen des OV Viersen gut organisiert war, haben wir mit 16 Kollegen und 5 Frauen teilgenommen. Mit der Begrüßung der Gäste durch den OV Vorsitzenden Thomas Hützen, den Grußworten des Schirmherren Herrn Dipl. Ing. Wilhelm Kallen von der Fa. Monforts, sowie der Ansprache des Bezirksvorsitzenden Martin Pollakowski, wurde die Tagung eröffnet. Die Kaffeetafel wurde musikalisch vom Werkschor der Fa. Monforts untermalt. In der Gesangpause wurde ein Film, in dem die Herstellung des bisher größten Gußstückes der Welt, das von der Fa. Siempelkamp hergestellt und gegossen wurde, auf einer Großleinwand gezeigt.
Der Wettergott spielte mit, so hatten die Damen und Herren, die sich für die Besichtigung der Stadt Brüggen angemeldet hatten, ideale Bedingungen. In den Firmen Dietermann, Siempelkamp, Schmolz & Bickenbach, Monforts und Gerstung wurden Besichtigungen durchgeführt. Diese Firmen hatten sich sehr gut vorbereitet und interessante Führungen organisiert.
Nachdem dieTeilnehmer alle wieder im Tagungshaus eingetroffen waren, wurde das rustikale Buffet eröffnet. Es war sehr reichhaltig, geschmacklich gut und sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei.
Der Festabend begann mit den Ehrungen, die von den Kollegen M. Pollakowski und H. Purwin vorgenommen wurden. Für 50 Jahre Zugehörigkeit zum Verband, wurden den Kollegen Leo Ackermann und Heinrich Höchel, beide aus dem OV Duisburg, die Ehrennadel in Gold mit Diamant verliehen. Die offizielle Ehrung hatte bereits im Verein stattgefunden. 25 Jahre Mitglied im Verband sind die Kollegen Willi Kobs (OV Isselburg-Bocholt) und Walter Psotta (OV Mülheim/Ruhr). Ihnen wurde die Ehrennadel in Silber verliehen. Auf 40 Jahre Mitgliedschaft im Verband kann der Kollege Albert Wienand (OV Jünkerath) zurückblicken. Ihm wurde die Ehrennadel in Gold verliehen. Den Jubilaren wurde zudem als Dank vom Bezirk ein Präsent überreicht.
Martin Pollakowski stellte anschließend den neuen Bezirksvorstand vor, der bereits auf der Delegiertensitzung am 29.03.2003 gewählt wurde und sich wie folgt zusammensetzt:
Vorsitzender: Martin Pollakowski (OV Isselburg-Bocholt),
Kassierer: Michael Jütte (OV Isselburg-Bocholt),
Schriftführer: Helmut Purwin (OV Isselburg-Bocholt),
Beisitzer: Thomas Hützen (OV Viersen und Umgebung),
Beisitzer: Josef Lindemann (OV Mülheim/Ruhr).
Für seine gute Kassenführung, wurde der Kollege Siegfried Wendt, der fast 20 Jahre die Bezirkskasse geführt hatte, geehrt. Leider konnte der Kollege Siegfried aus familiären Gründen nicht an der Tagung teilnehmen. Der Vorsitzende des OV Krefeld Volkhard Makolla, nahm das Präsent (eine Gießerfigur aus Bronze) entgegen, um diese, dem Kollegen Wendt, mit den besten Grüßen und dem Dank des Bezirkes zu übereichen.
Der Galaabend, moderiert vom Kollegen Hans Erich Klaßen, wurde mit verschiedenen Darbietungen, wie einem nicht ganz ernstzunehmenden Zauberer, einem Bauchredner, einer Kunstradfahrgruppe und einem Travestie Künstler kurzweilig gestaltet.
Dem OV Viersen war es gelungen, eine hervorragende Bezirktagung auszurichten. Wir danken den Kollegen für ihre sehr gute Arbeit und wünschen ihnen alles gute für die weitere Arbeit im Verein. In einem klugen Spruch heißt es: “Nach einer Tagung, ist vor einer Tagung”. Die nächste Bezirkstagung ist im Jahre 2006 in Köln. Den Kollegen aus dem OV Köln wünschen wir alles Gute bei der Vorbereitung.