Februar 2012

DFB-Info-Link

„Möglichkeiten und Alternativen gegenüber etablierten Zirkonschlichten“  war das Thema am Freitag, den 10.02.2012.

Acht Mitglieder und ein Gast hatten sich zur monatlichen Versammlung in unserem Vereinslokal „Zur Glocke“ in Bocholt eingefunden.
Dip. Ing. Norbert Schütze  von der Firma Foseco, erläuterte in seinem Vortrag dass die Rohstoffpreise mit der konjunkturellen Erholung ansteigen.
Dies wird von allen Beteiligten als normale Gegenreaktion empfunden. Das dies auch für die Gießer Auswirkung mit sich bringt ist in vielen Bereichen zu spüren.

Im Bereich der Schlichten machen sich die Preissteigerungen vor allem bei den Zikonsilikaten bemerkbar (Rohstoffpreise haben sich in ca. sechs
Jahren um 200% verteuert). Da Zirkon zudem radioaktiv ist und in Österreich schon verboten ist, sollen alternative Füllstoffe in Schlichten zum Einsatz kommen.

Folgende Füllstoffe werden dabei beleuchtet:
-Aluminiumoxide
-Aluminiumsilikate
-Magnesium-Eisen-Silikate
-und Mischsilikate.

Die Gründe für neue Schlichtefüllstoffe sind schnell gefunden. Sie sind billiger, doch trotzdem gut zu verarbeiten. Sie haben eine niedrigere Dichte, einen hohen Feststoffanteil und ermöglichen so einen „guten Guss“.

Herr Schütze betonte aber das die Probleme in jeder Gießerei anders sind und man sich am besten „vor Ort“ einen Überblick für eine sinnige und gute Lösung machen müsse. Zudem sprach er über Verarbeitungstemperaturen und Eindringtiefen.

Alles in allem war es eine sehr informative Veranstaltung, die wie so oft leider nur von wenigen Kollegen genutzt wurde.

Im Anschluss an seinen Vortrag wurde Hr. Schütze noch 1 ½ Stunden von den Anwesenden befragt.
Er stand mit seinem guten Fachwissen immer Rede und Antwort.

Hierzu noch einmal ein herzliches Dankeschön.

„Glück Auf“
Norbert Lohkamp

 

image001

 

image002

 

image003

 

image004

 

image005

 

[Home] [News] [Wir über uns] [Veranstaltungen] [Links] [Kontakt] [Gästebuch] [Impressum]