Februar 2010

DFB-Info-Link

Protokoll der Monatsversammlung 2010

Am Freitag den 12.02.2010 konnte der 1. Vorsitzende Markus Vißer 12 Mitglieder und einen Gast zur diesjährigen zweiten Monatsversammlung im Vereinslokal „Zur Glocke“ begrüßen.
Besonders freute er sich über das Erscheinen des 1. Bundesvorsitzenden Dr. Heiko Glathe und den beiden Jubilaren Hans-Gerd Uffermann und Klemens Reyering. Heiko Glathe wollte an diesem Abend einen Vortrag über die Zukunft des DFB halten. Er begann seine Ausführungen mit den Worten: „Der DFB befindet sich in einer schweren Zeit.“ „Die Mitgliederanzahl ist rückläufig und die Monatsversammlungen in den verschiedenen OV werden immer weniger besucht.“, teilte er weiter mit. „Früher hätten die Mitglieder teilweise ihre Gussstücke zu den Versammlungen mitgebracht um über bestimmte Problemstellungen mit den Kollegen zu diskutieren, heute besuchen teilweise nur 5 Mitglieder einen Fachvortrag.“, stellte er weiterhin fest. Desweiteren merkte er an, dass die Situation der Mitglieder in den Betrieben sicherlich nicht einfacher geworden ist und das man heutzutage überall auf Informationen zugreifen kann und vielleicht den Informationsaustausch mit den Kollegen deswegen nicht mehr braucht. Das Wichtigste sei es, die jungen Leute in den Gießereien zu motivieren beim DFB mitzumachen. „Leider kann der Bund darauf nur schwer Einfluss nehmen. Gelebt werden muss der DFB aus den Ortsvereinen, der Bund kann dafür nur den Rahmen schaffen.“, mahnte er die Anwesenden.  Im September 2010 sollen aus diesem Grund alle OV-Vorsitzenden zu einem Workshop eingeladen werden um diese Punkte zu besprechen. Das Internet-Diskussionsforum wird ebenfalls nicht angenommen, berichtete Heiko weiter. Trotzdem sei er weiterhin davon überzeugt, dass dies die neue Form des Erfahrungsaustausches ist. Mit den Worten: „Der DFB muss sich stärker auf das Fachliche fokussieren. Die Mitglieder und Interessierte in den Betrieben müssen persönlich angesprochen werden um sie zum Mitmachen beim DFB zu motivieren.“ beschloss Heiko seine Ausführungen und eröffnete die Diskussion. In der Versammlung wurden anschließend verschiedene Probleme erörtert:


Geringe Teilnahme an den Monatsversammlungen
- Ist der Freitag der richtige Versammlungstag?
- Sind die Vorträge interessant genug?
- Soll man den Mitgliedern, die an den Versammlungen und Vorträgen teilnehmen, eine Beteiligungsbescheinigung ausstellen,
  damit sie diese weiter nutzen können (z.B. zur Bewerbung)?
- Sollen die Fachvorträge in Internet veröffentlicht werden, um weitere Mitglieder zum Besuch der Fachvorträge zu motivieren?


Geringe Nutzung des Forums auf der Homepage des Bundes (http://www.dfb-info.de/)
- Anonymität fehlt, die Personen die bis jetzt im Forum Einträge gemacht haben, sind zum größten Teil mit vollständigen Namen angemeldet.
  Heiko betonte, dass eine Anmeldung mit eigenem Namen aber nicht nötig sei.
- Es müssen nicht nur Qualitätsaspekte im Forum angesprochen werden. Heiko würde auch Beiträge zur Arbeitssicherheit,
  zu Umwelt- und Technik-Fragen begrüßen.
- Fachvorträge im Forum verlinken.
- Ist allen Mitgliedern die Internetseite des Bundes bekannt?
  Sollen alle Mitglieder per Brief oder per Mail auf die Homepage des Bundes informiert werden?


Die verschiedenen Punkte und Ideen werden den Bundesvorstand und den Vorstand des OV noch länger beschäftigen.
Nach dieser Aussprache wurden die beiden Jubilare Hans-Gerd Uffermann und Klemens Reyering von Heiko Glathe und Markus Vißer geehrt. Man übergab ihnen die silberne Nadel und ein Weinpräsent für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im DFB. Desweiteren bedankte sich Markus beim Gießereileiter der Firma Hulvershorn, Klemens Reyering, für die geleistete Arbeit von Herrn Drücker. Herr Drücker hat die Internetseite des OV Isselburg/Bocholt neu eingerichtet. Er wird uns auch zukünftig bei der Gestaltung der Homepage helfend zur Seite stehen.

„Glück Auf“
Thomas Lobe
 

14

 

14

 

14

 

14

 

14

 

14

 

14

 

14

 

neu1SDC10635

 

neu1SDC10636

 

[Home] [News] [Wir über uns] [Veranstaltungen] [Links] [Kontakt] [Gästebuch] [Impressum]